Von B nach A

Als der Sommer noch endlos schien trafen wir uns im Schatten brandenburgischer Kiefern um „Von B nach A“ zu spielen.
Sven Ihlenfeld hat dies grandios in Bild und Ton festgehalten.
Film ab!

Da stehst du
Willst springen
Denkst das du Flügel hast
Nur Mut es wird gelingen
Die Schwingen tragen dich über die Stadt

Hoch, hoch, höher und höher
Die Stadt schrumpft
Die Sterne sind nah
Im Rausch der Stille gleitest du
Von B nach A

Ich seh dir nach und denke
Was du kannst, kann ich auch
Spür die Flügel wachsen
Springe
Sie tragen mich und ich steige auf

Folge dir in den Rausch der Stille
Gleit mit dir von B nach A
Hoch, hoch, höher und höher
Die Stadt schrumpft, die Sterne sind nah

Wir steigen, höher und höher
Keine Stadt nur weites Schwarz
Nichts kann uns halten
Denn wir sind auf dem Weg von B nach A

Spür den Flug und spür die Stille
Spür die Sehnsucht
Fühl den Rausch
Fühl die Lust und auch die Leere
Spür das ich dich brauch

Samstag 25.11.2017!!!

In vier Tagen ist es endlich soweit. Kommt alle in die Lausitzer Straße 22 in Berlin Kreuzberg. Wir bespielen dort ab 20.00 das Kino in der Regenbogenfabrik.
Bis gleich!!! :)

 

25/11/2017!!!


Wir spielen am Samstag den 25/11/2017 im Kino der Regenbogenfabrik!

Das Kino findet ihr auf dem Hinterhof der Lausitzer Straße 22 in Berlin Kreuzberg.
Die Türen öffnen sich um 20.00 Uhr.

Für alle die gern erinnert werden, gibt es hier ein Facebookevent: https://www.facebook.com/events/1868739649810454/

Weitab der Stadt

170924_Taubentelefon_14_2
Weitab der Stadt will ich wohnen
Kein Empfang keine Millionen
Die mich stören
Beim Hören

Das Gras wächst viel schneller als du denkst
Es wird sehr laut wenn es die Erde sprengt
Auf den Wiesen schlafen Riesen
Ich leg mich dazu

Die Tage gehen träge ins Land
Wir schlafen viel
Träumen vom Sand
Aus dem wir bauten
Häuser in denen wir wohnten

Die Nächte waren Tag
Die Tage Nacht
Wir flogen höher als je gedacht
Wollten nie landen
Nie ankommen
Niemals am Boden sein

Zieh die Decke hoch
Ich träume
Werde heute nicht aufstehen
Bleib liegen
Bei den Riesen
Der Traum soll weitergehen