Weitab der Stadt

170924_Taubentelefon_14_2
Weitab der Stadt will ich wohnen
Kein Empfang keine Millionen
Die mich stören
Beim Hören

Das Gras wächst viel schneller als du denkst
Es wird sehr laut wenn es die Erde sprengt
Auf den Wiesen schlafen Riesen
Ich leg mich dazu

Die Tage gehen träge ins Land
Wir schlafen viel
Träumen vom Sand
Aus dem wir bauten
Häuser in denen wir wohnten

Die Nächte waren Tag
Die Tage Nacht
Wir flogen höher als je gedacht
Wollten nie landen
Nie ankommen
Niemals am Boden sein

Zieh die Decke hoch
Ich träume
Werde heute nicht aufstehen
Bleib liegen
Bei den Riesen
Der Traum soll weitergehen

Es ist „Zu Heiß“


„Zu Heiß“ ist ein weiterer Vorbote unseres neuen Albums.
Ihr könnt ihn auf bandcamp hören und auch downloaden, wenn ihr uns dafür eure Mailadresse gebt.
Die brauchen wir, um euch mit unserem Newsletter auf dem Laufendem zu halten.
Es soll ja immer noch Leute geben, die nicht bei fb sind.;)

Nicht die schlechteste Entscheidung

„Nicht die schlechteste Entscheidung“ ist der erste Song unseres neuem Album.
Um weitere Stücke aufnehmen zu können fehlt uns noch ein wenig Kleingeld.
Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann kauft den Song bei bandcamp und bezahlt, wenn es passt, ein wenig mehr.

Besten Dank!
Noë

Noë auf der Spree die II.

Ende Juli setzten wir uns zum ersten Mal in Minimalbesetzung in ein Ruderboot um den Song Daumenklavier in Bild und Ton festzuhalten. Nachdem sich drei Stunden lang Regenschauer und Lachkrämpfe abwechselten, brachen wir die Aktion ab. Heute scheint es uns geglückt zu sein. Ihr werdet sehen…

Am Donnerstag auf radioeins

Wir sind am kommenden Donnerstag um 14.00 Uhr bei radioeins zu Gast.
Unterhalten uns und spielen auch einen neuen Song.
Das ganze kann man im Radio in Berlin + Umgebung auf 95,8 Mhz und weltweit per livestream hören.

Auf dem untenstehenden Bild wußten wir davon noch nichts. Das Eis hat aber trotzdem geschmeckt. :)