Die Platte hallt


Steinkissen ist der zweite Vorbote unseres in der Mache befindlichen Albums. Ihr seht ihn hier in einer akustischen Version mit einer ordentlichen Portion Plattenhall.
Den Ton veredelte Sven Ihlenfeld. Die sensationelle Bildbearbeitung besorgte in gewohnter Qualität Frau Tsombanis.
Unser besonderer Dank geht an die Bewohner des Plattenbaus. Wir hatten eigentlich damit gerechnet nach spätestens fünf Minuten des Platzes verwiesen zu werden. Nach dreißig Minuten öffnete sich aber gerade mal eine Balkontür um sich kurz darauf wieder zu schließen. Lichtenberg ist wahrscheinlich doch viel toleranter als man so denkt.

Tropf, tropf neuer Tag
Grau schlägt an die Scheiben
Bleiben wir im Takt
Laßen wir uns treiben
Zieh die Decke hoch
Hell ist es im Dunkeln
Mein Kissen ist ein Stein
Ich bind es fest an deinem Bein

Grau, grau, himmelgrau
Der Tag zieht seine Kreise
Ziemlich ungenau
Mein Zug verläßt die Gleise
Schienen lösen sich
Wir fangen an zu schweben
Ich bin ohne dich
Praktisch nie gewesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s