Hallo 2019

Wir spielen unser erstes Konzert in diesem Jahr am Donnerstag den siebten Februar im Rotbart in Berlin Neukölln.

Das Konzert beginnt schon um 20.00 Uhr da es um 22.00 Uhr vorbei sein muss. Wir akzeptieren also keine Ausreden von wegen Donnerstag und ich muß ja morgen arbeiten usw…Kommt alle, wir freuen uns auf Euch!!!

Wir waren Richtung Jahresende gelegentlich im Studio. Wir werden auch in der nächsten Zeit öfter dort sein. Es wird wohl aber noch ne Weile dauern bis es offiziell was zu hören gibt. Seht daher hier schon mal ein paar Eindrücke unserer Betriebsweihnachtsfeier im wunderschönen Popschutzstudio. Unterlegt ist das ganze mit nem Handymitschnitt unserer Studiosession im Oktober. Laßt Euch also nicht verwirren. :)

Von B nach A

Als der Sommer noch endlos schien trafen wir uns im Schatten brandenburgischer Kiefern um „Von B nach A“ zu spielen.
Sven Ihlenfeld hat dies grandios in Bild und Ton festgehalten.
Film ab!

Da stehst du
Willst springen
Denkst das du Flügel hast
Nur Mut es wird gelingen
Die Schwingen tragen dich über die Stadt

Hoch, hoch, höher und höher
Die Stadt schrumpft
Die Sterne sind nah
Im Rausch der Stille gleitest du
Von B nach A

Ich seh dir nach und denke
Was du kannst, kann ich auch
Spür die Flügel wachsen
Springe
Sie tragen mich und ich steige auf

Folge dir in den Rausch der Stille
Gleit mit dir von B nach A
Hoch, hoch, höher und höher
Die Stadt schrumpft, die Sterne sind nah

Wir steigen, höher und höher
Keine Stadt nur weites Schwarz
Nichts kann uns halten
Denn wir sind auf dem Weg von B nach A

Spür den Flug und spür die Stille
Spür die Sehnsucht
Fühl den Rausch
Fühl die Lust und auch die Leere
Spür das ich dich brauch